Sonnenschein

Politik und Gesellschaft

Sommerloch

Es ist warm in Deutschland, richtiggehend heiß sogar. Überall scheint die Sonne und das zum Teil seit Wochen fast täglich. Wir alle sind im Sommerloch.
Bewegte Bilder

An der Ostsee

Im Wind des schönen Wetters ein erstes Bild von der Ostsee. Das Wetter ist herrlich, ein wenig windig, aber schon erstaunlich warm.
2007/2008

Ein geiler Schritt

Fussball-Bundesliga 2007/2008, 10.Spieltag [Samstag, 20.10.2007 – 15.30 Uhr] 1.FC Nürnberg – Eintracht Frankfurt 5:1 (1:1) 0:1 (11.) Naohiro Takahara 1:1 (20.) Angelos Charisteas 2:1 (50.) Marek Mintal 3:1 (54.) Zvjezdan Misimovic (Foulelfmeter) 4:1 (64.) Marek Mintal 5:1 (82.) Joshua Kennedy Endlich, endlich, endlich! Franken atmet auf – wir können es noch. Und vor allem haben wir jetzt einen Angstgegner weniger, denn die Eintracht aus Frankfurt, die für eine gewisse Zeit als unschlagbar für den Club galt, hat nun aus den letzten beiden Gastspielen im Max-Morlock-Stadion die desaströse Bilanz von Null Punkten und 1:9 Toren. Dabei fing auch an diesem Samstag wieder alles an wie gehabt. Der Club spielte sich gerade warm, da tauchten die Hessen in Person von Naohiro Takahara zum ersten Mal vor Jaromir Blazek auf und nach elf Minuten stand es 0:1. Ruhe im Stadion, doch zum Glück auch hohe Konzentration auf dem Rasen. Schließlich war noch genügend Zeit. Trotzdem war es sicherlich hilfreich, dass der Ausgleich bereits acht Minuten nach dem Gegentreffer fiel. Jan Krisitiansen hatte in der 20. Minute einen Freistoß aus dreißig Metern mit dem linken Fuss an den rechten Pfosten geknallt – und Angelos Charisteas tat endlich das, was er in der griechischen Nationalelf schon so oft …
Close