Im Fokus

    29. Juni 2018

    Ein Abgang mit Ansage

    Seien wir doch für fünf Minuten einfach mal ehrlich zu uns selbst: Wir haben es doch alle gewusst. Es war ein Fiasko mit Ansage.
    20. Juni 2018

    Routinierte Sauberkeit

    In der Zitadelle Spandau gaben sich am Sonntag A Perfect Circle die Ehre. Rein handwerklich gab es nichts auszusetzen - Rock'n'Roll geht allerdings anders.
    24. Mai 2018

    Schafft den Blödsinn endlich ab

    In ihrem zehnten Jahr seit Wiedereinführung hat sich die Relegation zwischen Bundes- und Zweiter Liga endgültig überlebt.
    14. Mai 2018

    Ein Rückblick in Langeweile

    Bayern München wird Meister und Pokalsieger - so viel steht fest. Bleibt die Frage: Wer steigt ab? Aber interessiert das wirklich?

    Favoriten

    Auf die Ohren

    Album des Monats Juli

    Aktuelle Bewertungen

    • Routinierte Sauberkeit

      In der Zitadelle Spandau gaben sich am Sonntag A Perfect Circle die Ehre. Rein handwerklich gab es nichts auszusetzen - Rock'n'Roll geht allerdings anders.

    • Engelsgleiche Melancholie sonnenstrahlender Klarheit

      A Perfect Circle sind wieder da und präsentieren mit »Eat The Elephant« ein beeindruckendes Album irgendwo zwischen engelsgleicher Melancholie und sonnenstrahlender Klarheit.

    • Klanglandschaften und Gitarrenwände

      Auf ihren Debütalbum »Levitiy« malen Cedric Klanglandschaften in opulenter Schönheit, um sie im nächsten Moment mit meterdicken Gitarrenwänden einzureißen. Sehr spannend!

    • Eine Band wie ein Orkan

      Ohne jeden Zweifel: Diese Band ist zur Zeit ein ganz heißes Eisen. Seit Veröffentlichung des neues Albums »Sturm und Dreck« sind Feine Sahne Fischfilet auf dem steilen Weg nach oben.

    • Interessante Geschichten aus Berlin

      Es mag zwar etwas abgedroschen klingen, doch die Wahrheit im Kern bleibt: Das, was eine Stadt wirklich interessant macht, sind die Menschen, die in ihr leben.

    • Partymusik mit intelligenten Texten

      Die Zeit scheint endlich reif für Bands wie Feine Sahne Fischfilet. Seit etwas mehr als zwei Jahren startet die Band aus Mecklenburg-Vorpommern mehr und mehr durch.

    Beiträge in der Übersicht

    • Ein Abgang mit Ansage

      Seien wir doch für fünf Minuten einfach mal ehrlich zu uns selbst: Wir haben es doch alle gewusst. Es war ein Fiasko mit Ansage.

    • Routinierte Sauberkeit

      In der Zitadelle Spandau gaben sich am Sonntag A Perfect Circle die Ehre. Rein handwerklich gab es nichts auszusetzen - Rock'n'Roll geht allerdings anders.

    • Schafft den Blödsinn endlich ab

      In ihrem zehnten Jahr seit Wiedereinführung hat sich die Relegation zwischen Bundes- und Zweiter Liga endgültig überlebt.

    • Ein Rückblick in Langeweile

      Bayern München wird Meister und Pokalsieger - so viel steht fest. Bleibt die Frage: Wer steigt ab? Aber interessiert das wirklich?

    • Die Farce um den Musikpreis

      Es gibt Dinge auf dieser Erde, die braucht wirklich kein Mensch. Antisemitismus und der Echo gehören mit Sicherheit zu diesen Dingen.

    • Engelsgleiche Melancholie sonnenstrahlender Klarheit

      A Perfect Circle sind wieder da und präsentieren mit »Eat The Elephant« ein beeindruckendes Album irgendwo zwischen engelsgleicher Melancholie und sonnenstrahlender Klarheit.

    • Tief im Tessin

      Im Tessin gibt es kleine Dörfer, hohe Berge und wunderschöne Seen. Und irgendwo verläuft die Grenze zwischen der Schweiz und Italien.

    • Das hässliche Gesicht der Politik

      Lange genug hat es ja gedauert, doch seit einem Monat hat die Bundesrepublik Deutschland in Form einer großen Koalition wieder eine Regierung.

    • Klanglandschaften und Gitarrenwände

      Auf ihren Debütalbum »Levitiy« malen Cedric Klanglandschaften in opulenter Schönheit, um sie im nächsten Moment mit meterdicken Gitarrenwänden einzureißen. Sehr spannend!

    • Eine Band wie ein Orkan

      Ohne jeden Zweifel: Diese Band ist zur Zeit ein ganz heißes Eisen. Seit Veröffentlichung des neues Albums »Sturm und Dreck« sind Feine Sahne Fischfilet auf dem steilen Weg nach oben.

    • Interessante Geschichten aus Berlin

      Es mag zwar etwas abgedroschen klingen, doch die Wahrheit im Kern bleibt: Das, was eine Stadt wirklich interessant macht, sind die Menschen, die in ihr leben.

    • Der letzte Dinosaurier stirbt

      Vor wenigen Jahren galten sie noch als unabsteigbar, doch zum Ende der Saison scheint der Weg tatsächlich in die zweite Liga zu gehen.

    • Ein Parteientod auf Raten

      Das Ergebnis war mit Spannung erwartet worden und hat am Ende dann doch wenig überrascht - für die SPD ein echtes Problem.

    • Den Beruf verfehlt

      Bei Hannover 96 rumort es hinter den Kulissen gewaltig. Horst Heldt "kotzt das an" - doch er kriegt keine Ruhe in den Verein.

    • Ein politischer Häftling weniger

      Die Untersuchungshaft dauerte genau ein Jahr und zwei Tage, jetzt kommt er frei: Mit Deniz Yücel sitzt zukünftig ein politischer Häftling weniger in türkischen Gefängnissen.

    • Vom Senkrechtstarter zum Rohrkrepierer

      Noch vor einem Jahr war er der Senkrechtstarter der SPD. Jetzt steht Martin Schulz vor dem Scherbenhaufen seiner politischen Karriere.

    • Die alten Muster

      Der Jubel war groß! CDU/CSU einigen sich auf einen Koalitionsvertrag. Deutschlands neue Regierung verfällt jedoch auch gleich wieder in die alten Muster.

    • Die Mauer in den Köpfen

      Nun ist sie länger weg als sie je stand: Die Berliner Mauer. An den Mauern in den Köpfen hat dies leider nichts geändert.

    Close