Gesellschaft

Über wenige Themen lässt sich so vortrefflich und leidenschaftlich diskutieren, wie über Politik. Also: Machen wir das doch… Denn ohne Politik geht es nicht, ob man das nun gut findet oder nicht. Und da es ohne Politik auch keine Gesellschaft gäbe und auch diese stets Anlass zu Diskussionen bietet, dreht es sich in dieser Kategorie ausschließlich um sie: Die Gesellschaft.

Ein verlorener Ort

Die Heilstätten in Beelitz sind verfallen und faszinierend. Doch die Zeiten ändern sich und schon bald wird der verlorene Ort verloren sein.

Die Untermenschen

Die Ereignisse in Chemnitz lassen uns betroffen zurück. Es wird Zeit, dass wir dem braunen Mob der Untermenschen zeigen, dass wir anderen die Mehrheit sind.

Sommerloch

Es ist warm in Deutschland, richtiggehend heiß sogar. Überall scheint die Sonne und das zum Teil seit Wochen fast täglich. Wir alle sind im Sommerloch.

Ein Abgang mit Ansage

Seien wir doch für fünf Minuten einfach mal ehrlich zu uns selbst: Wir haben es doch alle gewusst. Es war ein Fiasko mit Ansage.

Die Mauer in den Köpfen

Nun ist sie länger weg als sie je stand: Die Berliner Mauer. An den Mauern in den Köpfen hat dies leider nichts geändert.

Solidarität mit einer Berliner Institution

Seit der Zerstörung durch einen Brand, der durch Feuerwerkskörper in der Silvesternacht ausgelöst wurde, erfährt das Musikhaus Bading eine Welle der Solidarität.

Der hässliche Deutsche

Es ist ein Zeichen unserer Zeit, dass man einen Text über den hässlichen Deutschen heutzutage mit dem US-Präsidenten beginnen muss.

Wir leben auf Pump

Wir hören es nicht gerne, doch wir leben auf Pump. Wir verbrauchen Ressourcen, die unsere Kinder und Kindeskinder später dringend brauchen.

Berlin macht dicht

Du bist verrückt, Du musst nach Berlin. Und ja, ich will es auch. Denn in Berlin tobt das Leben, sagen sie. Berlin ist anders als der Rest der Republik.

Ein Blick in die Arbeitswelt

Vorsicht, hohes Frustpotential! Unser Blick geht in die Arbeitswelt und um die absurde Zukunfstsuche eines Mannes im besten Alter.

Unfassbar

Was am gestrigen Abend in Las Vegas geschehen ist, lässt uns noch immer unfassbar traurig und sprachlos zurück. Abgründe tun sich auf.

Solidarität mit Deniz Naki

Dem deutsch-türkischen Fußballprofi Deniz Naki drohen in der Türkei bis zu fünf Jahre Gefängnis. Der Vorwurf der Justiz: Er habe PKK-Propaganda verbreitet.

Ruhe in Frieden

Zum Ende eines Jahres blickt man ja gerne einmal zurück, wird mitunter sentimental und/oder wundert sich darüber, wie schnell doch die Zeit vergeht.

Keine Chance

S-Bahn-Chaos in Berlin. Die Züge sind voll, die Menschen sind genervt. Verhältnisse herrschen wie in Tokio - nichts geht mehr.

Touristen in Berlin

Vertraut man den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) ist die kürzeste Verbindung zwischen Alexanderplatz und Lützow Platz tatsächlich der Bus 100.

Wenn ein Mensch stirbt

In Los Angeles (Bundesstaat Kalifornien/USA) endete am Donnerstag das Leben des 50-jährigen Matthew C. Er war zweimal verheiratet und hinterlässt drei Kinder.

Die kleinen Spiele

Am kommenden Samstag beginnen in Peking die Paralympics 2008, die olympischen Spiele für Sportler mit Behinderung. Kritik muss auch hier erlaubt sein.

StreetArt verlässt die Straße

Ist StreetArt, die die Straße verlässt, um in die Museen einzuziehen, überhaupt noch StreetArt? Die Kunstszene ist verunsichert.
Close